M/U # 2001-2015 – 09.05.2013-09.06.2013

M/U # 2001 – 09.05.2013 – Daugbjerg Kalkmine / DEN – 4. Mønsted Kalkmine & Underground Marathon  – 5.57.22 h – 140. Ges., 23 °C, wechselhaft, sehr anspruchsvolle Strecke mit mehr als 1000 Höhenmetern, dabei je viermal durch die Mønsted Kalkmine und die Daugbjerg Kalkmine

M/U # 2002 – 10.05.2013 – Hamburg (Teichwiesen) – Donavan Marathon  – 5.58.51 h –3. Ges., 1. M55, 15 °C, sonnig, komplett mit Hellmut Siegert, müde Beine, letzte 1 1/2 Runden im Dunklen

M/U # 2003 – 11.05.2013 – Hamburg (Teichwiesen) – Rose Ausländer Marathon  – 6.08.48 h – 6. Ges., 3. M55, 15 °C, sonnig, komplett mit Gabriele Mayer, teils auch mit Christine Schroeder und Saul Lwilla (TAN), sehr müde Beine

M/U # 2004 – 15.05.2013 – Hamburg (Teichwiesen) – Pierre Curie Marathon  – 5.50.09 h – 2. Ges., 1. M55, anfangs 23 °C und sonnig, nach ca. 3 1/2 Stunden dann 15 °C und Gewitter, komplett mit mit Christine Schroeder und Saul Lwilla (TAN), erste 7,3 Runden auch mit Gabriele Mayer, letzte Runde dunkel

M/U # 2005 – 18.05.2013 – Hamburg (Teichwiesen) – Peter Andreas Grünberg Marathon  – 6.04.33 h – 2. Ges., 1. M55, 11 °C, wiederholt Nieselregen, erste 6 Runden mit Tammo Seemann, Rest mit Hellmut Siegert, bummeliger Klönlauf

M/U # 2006 – 19.05.2013 – Hamburg (Wohldorfer Wald) – 4. Kleinbahn Wohldorf - Ohlstedt Marathon (2. Sommer-Edition, Lost Places Marathon # 25)  – 5.39.48 h – 6. Ges., 4. M55, 11 °C, bedeckt, 1. Runde (von 16) mit Peter Kellermann und Thomas Hotze-Müller, 2.-8. Runde mit Hellmut Siegert, dann in der 9. und 10. Runde zu Christine Schroeder aufgelaufen und die Runden 11-16 mit ihr zusammen

M/U # 2007 – 20.05.2013 – Langeln – 5. Langelner Hügelgräber-Marathon  – 5.32.36 h – 51. Ges., 15 °C, bedeckt, vereinzelt Sonne, 1. Runde (von 10) mit Erika Köhn, dann Christine Schroeder auflaufen lassen und die restlichen 9 Runden mit ihr

M/U # 2008 – 22.05.2013 – Hamburg (Teichwiesen) – Sir Arthur Conan Doyle Marathon  – 6.52.31 h – 6. Ges., 1. M55, 15 °C, herrlicher Nachmittag und Abend nach mehr als 2 Tagen Dauerregen, letzte 2 Runden dunkel, komplett mit Günter Heyer, sehr bummeliger Klönlauf

DNF – 25.-26.05.2013 – Birmingham => London / GBR – Grand Union Canal Race 145.4 M Birmingham to London  – Abbruch bei 111 Meilen (178 km) in 31.50.11 h wegen extremer Schiefhaltung von ca. 40° nach links und dadurch sehr starken Rückenschmerzen, die eine Fortsetzung des Laufes ohne Gefahr gesundheitlicher Langzeitfolgen nicht erlaubten

M/U # 2009 – 29.05.2013 – Hamburg (Teichwiesen) – Peter Higgs Marathon  – 5.41.57 h – 5. Ges., 3. M55, 16 °C, sonnig, komplett mit Wolfgang Gieler, Regenerativslauf mit fast schmerzfreiem Rücken

ausgefallen: 31.05./01.06.2013 – Jena – 28. Horizontale 100 km rund um Jena – wurde unmittelbar vor unserer Abreise in Hamburg am 31.05. um 10.56 Uhr wegen schweren Unwettern, Überschwemmungen etc. veranstalterseitig abgesagt!

M/U # 2010 – 01.06.2013 – Hamburg (Teichwiesen) – Marilyn Monroe Marathon  – 5.26.24 h – 5. Ges., 2. M55, 18 °C, sonnig, schwül, erste 5 Runden mit Hellmut Siegert, Runde 5-13 mit Joachim Neuhaus, dann allein vorweg, persönliches Saisonbestzeit 2013 an den Teichwiesen

M/U # 2011 – 02.06.2013 – Hamburg (Teichwiesen) – Karl Adolph Gjellerup Marathon  – 6.05.29 h – 7. Ges., 3. M55, 12 °C, bedeckt, trotzdem teils herrliche Farben in üppigster Vegetation, etwas matt, erste 6,3 Runden mit Cornelia Feurich, Runde 7-16 mit Christine Schroeder

M/U # 2012 – 05.06.2013 – Hamburg (Teichwiesen) – Helmut Benthaus Marathon  – 5.42.16 h – 6. Ges., 1. M55, 21 °C, sonnig, komplett mit Wolfgang Gieler, schnelle 1. Hälfte, dann lockerer Regenerationslauf

M/U # 2013 – 07.06.2013 – Hamburg (Teichwiesen) – Fred Vargas Marathon  – 6.32.57 h – 3. Ges., 1. M55, 25 °C, sonnig, müde (Nacht zuvor sehr wenig geschlafen) und lustlos, erste 4,3 Runden mit Hajo Thiele, Runden 5-8 mit Christine, die dann ebenso wie Hajo Thiel und Hellmut Siegert ausstieg)

M/U # 2014 – 08.06.2013 – Hamburg (Teichwiesen) – Bonnie Tyler Marathon  – 6.33.14 h – 5. Ges., 1. M55, 26 °C, sonnig, komplett mit Günter Heyer und meist auch mit Siegfried Schmitz, Bummellauf, während der letzten 3 Runden Informationsveranstaltung des BUND zum Naturschutzgebiet 

M/U # 2015 – 09.06.2013 – Hamburg (Teichwiesen) – George Stephenson Marathon  – 6.07.29 h – 3. Ges., 1. M55, anfangs 10 °C und bedeckt, später 20 °C und sonnig, komplett allein gelaufen, negative split um 4.24 min

9.6.13 23:38

Letzte Einträge: 4. Horizontweg Marathon wahrscheinlich erst im November 2016, M/U # 2396 – Hamburg (Teichwiesen) – Joachim Löw Marathon am 03.02.2016 – Ergebnisse, Hamburg - Lessingtunnel in Altona soll 2016-2018 erneuert werden, altes Foto von 2011

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL