HELMUT BRAUN lief seinen 300. Marathon/Ultramarathon!

Helmut Braun (Bielefeld) lief am Freitag, dem 15.06.2012, im NSG Volksdorfer Teichwiesen seinen 300. Marathon/Ultramarathon!

Gemeinsam mit seinem Sohn Julian Braun (Berlin), Christine Schroeder und Christian Hottas absolvierte er die gesamten 42,195 km in einer höchst kurzweiligen Gruppe, die nach 6.28.58 h gemeinsam auf Rang 3 im Ziel ankam.

Dort wartete bereits Till Probst auf den Jubilar, um ihm die Gratulationsurkunde des 100MC zu überreichen.

von links: Veranstalter Christian Hottas, Jubilar Helmut Braun und sein Sohn Julian Braun. Foto: Christine Schroeder 

Seinen 250. Marathon/Ultramarathon hatte Helmut übrigens am 31.12.2010 ebenfalls in Hamburg, nämlich auf der Billerhuder Insel, bestritten. 

Herzliche Glückwünsche, Helmut!

Helmut Braun, deutscher Funker, Sauerländer, Segler, Waldbesitzer, Marathon- und Ultramarathonläufer und - ach ja - Psychiatrie-Chefarzt in Bethel, * 24. 11. 1951, läuft an diesem Tag seinen 300. Marathon-/Ultramarathon. Er begleitete den Veranstalter übrigens am 15. 8. 2005 bei dessen 1000. M/U in Kaltenkirchen und lief seinen eigenen 250. M/U am 31. 12. 2010 in Hamburg auf der Billerhuder Insel. Entwickelte und evaluierte in jahrelanger Forschung (übrigens ohne EU-Fördermittel!) einen „Tampen-Computer“ zur Rundenzählung beim Elbtunnel-Marathon, der auch für andere Multi-laps-Events einsetzbar ist.

18.6.12 21:13

Letzte Einträge: 4. Horizontweg Marathon wahrscheinlich erst im November 2016, M/U # 2396 – Hamburg (Teichwiesen) – Joachim Löw Marathon am 03.02.2016 – Ergebnisse, Hamburg - Lessingtunnel in Altona soll 2016-2018 erneuert werden, altes Foto von 2011

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL